Angewandte Kinesiologie


Diagnose- und Therapieverfahren

Die angewandte Kinesiologie ist ein Diagnose- und Therapieverfahren zugleich, das in den 80er Jahren in den USA entwickelt wurde und das in Deutschland der Alternativmedizin zugerechnet wird.

Ich setze die angewandte Kinesiologie bereits seit über 10 Jahren mit großem Erfolg in meiner Praxis ein. Dabei nutze ich manuelle Muskeltests für eine Diagnose, die anschließend die Festlegung einer konkreten Therapiemethode ermöglicht. Die Kinesiologie ist eine Methode, die den Menschen in seiner „Ganzheitlichkeit“ wahrnimmt. Befunde werden nicht isoliert betrachtet, sondern auch im Zusammenhang mit den emotionalen Einflüssen und mentalen Bedingungen, denen der Mensch unterworfen ist.

Bei der angewandten Kinesiologie gehen wir davon aus, dass die akute Muskelspannung eine konkrete Rückmeldung über den funktionellen Zustand des Körpers liefert. So identifizieren wir die Stressoren für Ihren Körper, die wir anschließend gezielt behandeln können.

In der Folge können als therapeutische Maßnahme auch so genannte Kinesiotapes zur Anwendung gebracht werden. Kinesiologische Diagnosen können aber auch völlig andere Therapieverfahren zum Ergebnis haben.