Manuelle Therapien


Manualtherapeutisches Handwerk?

Rücken- und Halsmuskulatur,
Grafik von Bernardo Genga (1620-1690)

Eine fundierte Ausbildung, ständige Fortbildung, Erfahrung, Einfuehlungsvermoegen und ein ganzheitliches Denken sind die Grundlage des Erfolges meiner Arbeit mit Ihnen. Das gilt auch für die manuellen Therapien, die wir in meiner Praxis durchführen.

Handwerk gegen Verspannungen und Dysbalancen

Die manuelle Therapie wurde früher oft auch Chirotherapie genannt. Heute ist diese Bezeichnung ein wenig aus der Mode gekommen, obwohl sie die Eigenschaft, die alle manuellen Therapien gemeinsam haben, sehr genau kennzeichnet: den Handgriff, der Linderung verschafft (Chiro -> altgriechisch „Hand“). Man könnte also durchaus begründet sagen, die manuelle Therapie ist ein Handwerk gegen Verspannungen und Dysbalancen.

Mit manuellen Therapieverfahren behandeln wir vor allem muskuläre Verspannungen und Dysbalancen (Ungleichgewichte/Unausgeglichenheiten). Solche Verspannungen und Dysbalancen werden meist durch Fehlbelastungen ausgelöst, die selbst wiederum die unterschiedlichsten Ursachen haben können.

Ursachen

Die Ursachen für behandlungsbedürftige Fehlbelastungen und Fehlhaltungen sind vielfältig. So können Erkrankungen und Störungen von Gelenken, Knochen und Knorpel Auslöser für muskuläre Verspannungen und Dysbalancen sein, genau so aber auch Erkrankungen der Haut, von Nerven und Gefäßen. Ursächlich können Unfälle, Fehl- und Überbelastungen sein, aber auch Bewegungsmangel, Schmerz und sogar seelische Störungen können Verspannungen und Dysbalancen hervorrufen.

Behandlung

Eine sinnvolle “Behandlung” von solchen Verspannungen und Dysbalancen darf sich deshalb nicht darin erschöpfen, eine bestimmte “übliche” manuelle Therapie zur Anwendung zu bringen, nur um kurzfristig Symptome zu lindern. Manuelle Therapie darf eben doch nicht als reines Handwerk betrieben werden. In meiner Praxis fragen wir immer auch nach den Ursachen für die Fehlbelastungen und suchen mit mit unseren Patienten gemeinsam nach dauerhaft wirksamen Maßnahmen, um die Fehlbelastungen zu verringern oder möglichst sogar völlig zu verhindern. Hierfür sind allerdings nicht selten grundlegende Verhaltensänderungen des Patienten nötig…

Bei uns finden Sie die nötige Beratung und Unterstützung auch für solche Aufgaben.