Marma/ Yin Yoga erlernen


Chakren

Marma Yoga historisch

Der indische Gesundheitspädagoge Rocque Lobo entwickelte aus den traditionellen Lehren und Techniken des indischen Yoga und des Ayurveda neue Methoden für die Gesundheitsvorsorge in der modernen Gesellschaft. So wurde aus dem klassischen indischen Hatha Yoga das aktuelle Marma Yoga.

Marma Yoga in meiner Praxis

Ab April 2016 können Sie bei uns das Marma/ Yin Yoga  für die aktive Gesundheitsvorsorge in Ihrem Alltag erlernen. Dabei können Sie sich bei uns für ein individuelles Personal Training oder für eine Teilnahme an einem unserer Kurse entscheiden. In Kursen mit maximal neun Teilnehmern führen wir Sie in die Praxis dieser neuen Verfahren ein, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können, um sich regelmäßig etwas Gutes selbst zu tun.

Melden Sie sich noch heute zu einem ersten Training an, denn die Zahl der Plätze bleibt bewusst begrenzt! Aktuell noch 1 Platz für die Freitags Gruppe Mitte/Ende April 2018 frei !

Marma Yoga trainiert Leben steuern

In dieser speziellen Yoga-Form lernen Sie, körperliche Reaktionen wahrzunehmen, die durch Überforderungen in Ihrem Lebensalltag entstanden sind. Marma Yoga hilft Ihnen durch ein spezielles Training rechtzeitig gegenzusteuern.

Beruflicher Stress und Hektik im Alltag lassen uns oft die Grenzen unserer Belastbarkeit übersehen. Marmas sind Wach- und Warnposten, die sich an sensiblen Stellen im Körper befinden. Sie machen sich manchmal z.B. durch Schmerz- und Funktionseinschränkung bemerkbar, wenn wir uns über- oder unterfordern und Stress ausgesetzt sind. Leider aber bemerken wir oft die ersten Warnungen unseres Körpers nicht rechtzeitig.

Marma Yoga hat sich zu einer Präventionsmaßnahme in der Gesundheitsförderung entwickelt und hebt sich so deutlich von anderen Yoga-Systemen ab. Marma Yoga hilft Ihnen, ein neues Körpergefühl zu entwickeln und ein neues Bewusstsein vom Selbst.

 

Unter Verwendung einer Arbeit von Author „alexilly“ bei us.dollarphotoclub.com